Italienische Journalistin

Claudia Benetello ist eine italienische Journalistin

Seit 2007 ist Claudia Benetello als italienische Journalistin in den Journalisten-Verband der Lombardei eingetragen.

Als Musikjournalistin hat sie für Zeitungen, Zeitschriften und Magazine wie Max und Gioia zahlreiche italienische und ausländische Künstler interviewt.

Ein paar Namen gefällig? Cesare Cremonini, Elio e le Storie Tese, Pat Metheny und Simple Minds.

Im Jahr 2015 lancierte sie Face The Music, ihr redaktionelles Online-Projekt: Hier veröffentlichte sie jede Woche ein Interview mit einer Persönlichkeit, die nicht zwangsläufig aus der Musikbranche stammte und ihr basierend auf einem Thema eine Playlist mit fünf Songs empfahl. Die Website wird zwar nicht mehr aktualisiert, ist aber hier noch einsehbar.

Im Juni 2015 nahm Claudia Benetello bei BBC Radio 5 Live in einem Telefonkommentar in Direktübertragung zum Erfolg der englischen Musik in Italien Stellung.

Nicht nur Musikjournalismus: Markenjournalismus

Die journalistische Arbeit ist längst nicht mehr nur an die Welt des Offline- und Online-Verlagswesens gebunden. Da heute jedes Unternehmen ein Medienunternehmen sein kann, indem es seine eigenen Inhalte erstellt und im Internet veröffentlicht, können Informationsprofis ihre Kompetenzen auch in den Dienst einer Marke stellen.

Parallel zur Werbung etabliert sich gerade ein neuer Journalismus, der Marken und ihre Werte erzählt: der Markenjournalismus.

Was ist das? Es handelt sich um einen Journalismus, der dem Leser hochwertige Inhalte rund um eine Marke liefert. Er erstreckt sich auf verschiedene Instrumente wie zum Beispiel soziale Medien, Unternehmensblogs und Unternehmenszeitschriften und möchte im Gegensatz zur Werbung nicht direkt etwas verkaufen, sondern vor allem die Bekanntheit der Marke erhöhen.

Claudia Benetello, eine italienische Journalistin mit Sitz in Mailand, hilft Ihnen gern bei Ihren Projekten in den Bereichen Unternehmenskommunikation (Verfassen von Pressemitteilungen, Unternehmensprofile sowie sonstigen Informationsmaterialien) und Markenjournalismus in jeglichen Branchen.

Claudia ist weniger freie Journalistin als vielmehr umfassender Kommunikationsprofi. In der Vergangenheit war sie Pressereferentin in der Musikbranche tätig und heute bietet sie die folgenden Serviceleistungen an:

Portfolio

Sie möchten sich einen Eindruck vom Schreibstil von Claudia Benetello verschaffen? Lesen Sie hier einige Ihrer Artikel oder ihre Blogeinträge auf der Fokus-Seite.

Stimmen über Claudia Benetello

  • Claudia ist eine aufgeweckte, scharfsinnige, kreative und verantwortungsbewusste Journalistin. Sie überprüft immer die Quellen. Und dann ist sie auch eine freundliche und mitarbeitsfreudige Person, so dass die Arbeit mit ihr einfach Spaß macht.

    Paola MaraoneElle
  • Ich habe mit Claudia gearbeitet, als wir beide für das gleiche Magazin schrieben. Von Anfang an habe ich ihr professionelles Können und ihren schnörkellosen Schreibstil zu schätzen gelernt: neugierig und pragmatisch, nie exzessiv. Mit Face The Music hat Claudia einen Weg eingeschlagen, der ihre Leidenschaft und Erfahrung im Musikpanorama zum Ausdruck bringt: ein neuartiges, erfrischendes und für den schnellen Verbrauch bestimmtes Produkt, ganz im Trend mit dem Web-Zeitalter. Die Interviews vermitteln ihren Kurs, ihr Genre, zu Wort kommen aber nur die interviewten Protagonisten, und das will etwas heißen!

    Elisa BellintaniVertigo
  • Claudia ist zu 100%, kompetent und hat den – nicht alltäglichen – Vorzug, eine Person zu sein, mit der die Arbeit Spaß macht. Eine Texterin und Übersetzerin wie sie ist ein unverzichtbares Plus für jedes Unternehmen und/oder Vorhaben, wenn der jeweiligen Tätigkeit ein besonderer Impuls verliehen werden soll.
    Sie ist aber auch eine leidenschaftliche und fähige Journalistin, die sich von einer ansteckenden Liebe für das Musikpanorama leiten lässt, das sie aus einer durch und durch persönlichen und speziellen Perspektive erlebt und schildert – wie in Face The Music.

    Andrea ValentiniRockol

Und der Preis?

Jedes Projekt ist einzigartig. Kontaktieren Sie Claudia Benetello: sie schickt Ihnen gern einen auf ihr Projekt zugeschnittenen Kostenvoranschlag, der für Sie in keiner Weise bindend ist.