Über mich

Geschrieben steht Dropinka®, gemeint ist Claudia Benetello

Dropinka® ist Claudia Benetello, und das nicht nur weil Dropinka® keine Agentur ist, sondern eine freiberufliche Kommunikationsexpertin. Dropinka ist auch der Spitzname der Frauen aus der Familie ihrer Mutter, die Italienierin kroatischer Herkunft war und 1998 verstorben ist. Diese Marke ist eine Hommage an sie.

Claudia Benetello befasst sich als Freischaffende mit Kommunikation jeglicher Art. Sie ist Mitglied im italienischen Journalisten-Verband (Ordine dei Giornalisti), Mitglied von AITI – Associazione Italiana Traduttori e Interpreti (Italienischer Übersetzer- und Dolmetscherverband) als auch beim Professional Copywriters‘ Network. Wenn Sie eine Expertin für Ihre Projekte bei Copywriting, Transcreation, Übersetzung, Dolmetschen und Journalismus suchen, haben Sie die richtige Person gefunden.

Wodurch unterscheidet sie sich von anderen?

Den genau richtigen freien Mitarbeiter auszusuchen, ist nicht einfach. Auf dem Papier – oder besser gesagt, im Internet – erkennt man vielleicht auf den ersten Blick keinen Unterschied. Oder vielleicht denken Sie im tiefsten Inneren auch „am Ende sind doch alle gleich“. Aber Claudia Benetello ist anders. Und das beweist sie auch schon bevor man sie persönlich kennenlernt.

Werdegang: 360° Kommunikationsbackground

Alle Kompetenzen von Claudia Benetello, die Sie den Kunden zur Verfügung stellt, sind das Ergebnis einer gut strukturierten und gründlichen Ausbildung und Arbeitserfahrung sowie kontinuierlicher Fortbildung. Nach dem Studienabschluss in Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Kommunikation absolvierte sie ein Masterstudium in Musikkommunikation für die Musikindustrie und Medien, einen Fachkurs zu Dolmetschtechniken Italienisch <> Englisch und einen Master-Abschluss in Texten und Werbekommunikation. Nach der beruflichen Erfahrung als Project Manager bei der Consultingfirma Ambrosetti und als Promotion Manager bei der Eventmanagement-Agentur Friends & Partners, startet sie im Jahr 2005 ihre eigene Tätigkeit, Dropinka®.

Aktuell: seit 15 Jahren freiberufliche Kommunikationsexpertin

Als Selbständige war Claudia Benetello anfangs im Bereich Pressearbeit, Übersetzung und Musik-Journalismus tätig. Im Lauf der Jahre hat sich ihr Businessbereich deutlich verändert: auf der einen Seite schließt Claudia das Kapitel Pressebüro ab, erwirbt aber gleichzeitig neue Kompetenzen, die ihr ermöglichen, ihr Angebot breiter zu fächern. Zum Bereich Übersetzung kommen weitere Sprachdienstleistungen wie Transkreation und Dolmetschen hinzu und im Bereich Journalismus im engeren Sinne kommt es zu einer Aufspaltung auf die zwei Schienen Brand Journalism und Copywriting.

Im Lauf ihrer Karriere als Freiberuflerin hat sie die Autobiografie von U2 übersetzt, Sting gedolmetscht, Simple Minds interviewt und Werbe- und Promotexte in den verschiedensten Bereichen geschrieben, entweder direkt auf Italienisch oder als Transcreation aus dem Englischen und Deutschen. Seit 2012 hält sie Vorträge und Seminare über Transcreation in Italien und im Ausland und hat mehrere Veröffentlichungen zu diesem Thema geschrieben.

In 15 Jahren Berufstätigkeit an der Seite von nationalen und internationalen Kunden hat Claudia-Dropinka® ein spezifisches Know-how für jede Art der angebotenen Dienstleistungen entwickelt, das zusammen mit dem Gesamtüberblick über die Arbeit im Bereich Kommunikation ständig gewachsen ist. Und genau das macht den Unterschied. Claudia ist eine hochqualifizierte Mitarbeiterin, die Synergien zwischen ihren verschiedenen, sich aber doch nahestehenden Tätigkeitsbereichen nutzt und damit den Mehrwert für Sie schafft.

Ausblick auf die Zukunft: die richtige Mitarbeiterin für die Projekte, die Ihnen am Herzen liegen

Claudia Benetello ist die Expertin für Projekte, bei denen viel auf dem Spiel steht und bei denen man sich kein Risiko erlauben kann. Aber nicht nur, weil sie das selber sagt. Zahlreiche Personen, die ihr Talent bereits bewundern konnten, bezeugen das. Oder möchten Sie vielleicht lieber einen Blick auf die zahlreichen Arbeiten in den einzelnen Bereichen werfen? Ein Bild (oder ein Video) sagen am Ende mehr als tausend Worte.